Shakes oder Riegel?

Was bringen Protein-Nahrungsmittel wirklich?

Ob Protein Shakes und -Riegel sinnvoll sind und welche Alternativen es gibt, erfährst du in diesem Beitrag.
Inhaltsverzeichnis

Wieviel Protein braucht unser Körper?

Wie wir jetzt wissen sind Proteine ein essenzieller Teil der Sportlerernährung. Doch braucht es wirklich Shakes, Riegel und all die anderen Lebensmittel, die uns mit extra hohem Eiweiß- bzw. Proteinanteil angepriesen werden?

Protein-Riegel und -Shakes sollen angeblich gesund sein, beim Abnehmen unterstützen und für eine optimale Form sorgen. Das will uns zumindest die entsprechende Werbung dafür suggerieren. Welche Ernährung beim Muskelaufbau relevant ist, haben wir bereits gelernt. Proteine gehören dazu. Sie sind wichtige Bausteine für das Muskelgewebe. Doch wie viel Proteine benötigen wir?

Als grobe Faustformel gilt ein Bedarf vom eigenen Gewicht multipliziert mal 0,8. Für einen Erwachsenen mit einem Gewicht von 80 kg reichen demnach 64 g Protein am Tag, auch wenn dieser ein bis zweimal pro Woche Sport treibt. Moderates Training erhöht den Bedarf nicht relevant. Ausdauersportler haben einen Bedarf von 1,2 bis 1,4 g pro kg und Kraftsportler von 1,6 bis 1,7 g pro kg. Die Angaben beziehen sich jedoch auf Leistungssportler.

Brauche ich überhaupt Proteinshakes oder -riegel?

Im Schnitt nehmen wir mehr als die für uns angemessene Menge über die alltägliche Nahrung auf. Jeder Deutsche konsumiert etwa 1,1 g pro kg des Körpergewichts, also mehr als es für den Bedarf benötigt. Besonders viel Protein ziehen wir beispielsweise aus Fisch oder magerem Fleisch, Vollkornbrot, fettarmer Milch oder Speisequark.

Wer sich ausgewogen ernährt und zusätzlich Protein-Shakes trinkt oder Protein-Riegel isst, nimmt am Ende zu viel Eiweiß zu sich. Man nimmt mehr Energie auf, als man durch das Training verbraucht. Doch warum gibt es inzwischen in jedem Supermarkt Produkte mit extra hohem Proteingehalt? Und weshalb werben viele Sportler und Influencer mit diversen Shakes und Riegeln?

Tatsächlich bringen diese Produkte uns eigentlich überhaupt nichts. Hinzu kommt, dass viele dieser Produkte nicht wirklich gut schmecken und sogar ziemlich teuer sind. Und wenn du dir die Zutatenliste einmal genauer anguckst, wird dir auffallen, dass derartige Produkte hoch verarbeitet sind und meistens auch noch große Mengen an Zucker enthalten.

Wenn du also nicht gerade auf dem Sprung zwischen Arbeit und Fitnessstudio bist, tust du dir einen größeren Gefallen, wenn du zu gesunden Lebensmitteln greifst. Und auch, wenn du nur einen Joghurt, ein paar Haferflocken und etwas Obst zu dir nimmst, benötigt das nicht viel Zeit und ist in der Regel deutlich gesünder als zu Fertigprodukten zu greifen.

IronMaxx Eiweißmüsli

 

Höchste Qualität, super lecker und stark Proteinhaltig

5,39 €

PROTEIN SHAKES

 

30 frische und gesunde Eiweißshake-Rezepte

6,99 €

HANS® Energieriegel

 

Hanf-Kakao Powerriegel ohne Industrie-Zucker. 100% Bio

29,90 €

Je natürlicher, desto besser

Proteinshakes und Proteinriegel sind also nicht nötig, um Muskeln aufzubauen. Aber können sie auch schädlich sein? Führst du dir dauerhaft viel mehr Eiweiß zu, als du benötigst, dann kann das die Nieren belasten. Wirklich problematisch ist dies aber auch nur, wenn du unter einer eingeschränkten Nierenfunktion leidest.

Fassen wir also zusammen: Du nimmst normalerweise genug Proteine über die Ernährung auf. Auch wenn du mehrmals in der Woche Sport treibst, ist eine ausgewogene Ernährung ausreichend. Protein-Riegel und -Shakes sind deshalb unnötig. Wenn du trotzdem hin und wieder etwas davon essen oder trinken magst, richtet das aber keinen Schaden an. Schau dir die Zutatenliste an und achte dabei vor allem auf den Zuckergehalt.

Das Werbeversprechen, Protein-Riegel und -Shakes seien gesund, ist nicht richtig, da es sich bei den meisten Produkten um hoch verarbeitete Lebensmittel handelt, die keinerlei Vorteile gegenüber beispielsweise Quark oder Milch haben.

Inhaltsverzeichnis

Muskelaufbau Kochbuch:

222 gesunde Fitness Rezepte. Das Protein Kochbuch rund um das Thema Muskelaufbau & Ernährung.

17,99 €

Super Produkt

Muskelaufbau Ernährung: 127 proteinreiche Rezepte optimal für einen effektiven Muskelaufbau. Bonus: 30 Tage Challenge.

Noch mehr Tipps und tolle Rezepte zum Muskelaufbau? Dann lass dich doch in diesem Buch von Dominik Karem inspirieren.

7,99 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Das könnte dich interessieren…

Masseaufbau

Dehnen – Wann und Wie?

Ernährung vor und nach dem Sport

Ernährungs- und Bewegungstipps

Kleidung & Zubehör